Verlag Brüder Hollinek

Fachzeitschrift für Aus- und Fortbildung in Kindergärten, Schulen und Vereinen

Aktuelle Ausgabe

BuS 2016-4Heft 4 / 2016

Beiträge:

Das Themenheft „Bewegung und Kognition“ der Zeitschrift Bewegung und Sport ist die Fortsetzung des Heftes "Bewegte Schule" aus dem Jahr 2015.

Die Beiträge des Heftes sollen helfen, auf den Zusammenhang zwischen sportlicher Bewegung, Fitness und Kognition hinzuweisen und somit die Relevanz regelmäßiger körperlicher Aktivität zu unterstreichen.

 

>> bestellen

 

Die Zeitschrift „Bewegung und Sport“ widmet sich der Praxis und Wissenschaft des Schul- und Vereinssports und deren angrenzenden Gebiete. Wir bekennen uns zu den allgemeinen Grundsätzen guter wissenschaftlicher Praxis und zum dopingfreien Sport.

Bewegung & Sport“ steht für „Bewegung und Sport in Kindergärten, Volksschulen, Schulen der Sekundarstufe I und II, sowie berufsbildende Schulen, für Aus- und Fortbildung im Bereich Bewegung und Sport an Universitäten (Zentren für Sportwissenschaften) und Pädagogischen Hochschulen.

Bewegung & Sport“ möchte längerfristig die Lehrerinnen und Lehrer und an Bewegung und Sport interessierte Personen ansprechen und die Beitragsauswahl entsprechend den Zielgruppen gestalten.

Bewegung & Sport“ hat ein klares Einreichungs- und Publikationsverfahren entwickelt, eine Schriftleitung bestimmt und die kontinuierliche Betreuung der Beiträge mit dieser vereinbart. Durch die Begutachtung der Beiträge durch externe Gutachterinnen und Gutachter soll Qualität, Vielfalt und Aktualität in einem seitens des Verlages vertretbaren Ausmaß garantiert sein.

Aktuelle Termine

Februar 2015

Enhancement – Jahrestagung der dvs-Sektion Sportphilosophie in Mainz
Jahrestagung der dvs-Sektion Sportphilosophie in Mainz (Februar 2015)

Die Tagung der Sektion Sportphilosophie widmet sich dem Thema „Enhancement“: Die Tagung möchte die Thematik mit disziplinären und interdisziplinären Zugängen beleuchten, die u. a. aus den Bereichen der Philosophie, Medizin, Sportwissenschaften und Soziologie kommen und die Thematik innerhalb des Sports oder auch über den Sport hinausgehend (z. B. Bildungssystem, Berufsleben) bearbeiten.

  • Zu folgenden Themen liegen bereits Zusagen vor:
  • Dopinganalytik
  • Nachwuchsförderung und Talentsuche im
  • Spitzensport
  • (Sport-)Ethische Reflexion zum (Spannungs-)Verhältnis von systematischer Dopingkontrolle und Diskriminierung

Kontakt: Prof. Dr. Martin Stern
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Institut für Sportwissenschaft
Albert-Schweitzer-Str. 22, 55128 Mainz
Tel.: (06131) 39-23744
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!